Fördermittel (KfW/​BAFA) beantragen?

Als zer­ti­fi­zier­te Ener­gie­ef­fi­zi­enz-Exper­ten­/‑­Ex­per­tin­nen des Bun­des über­neh­men wir bun­des­weit die Ener­gie­be­ra­tung bei Wohngebäuden.

Schnel­le Reaktion

Zah­lung nach Lieferung

Bun­des­wei­tes Angebot

Per­sön­li­che Betreu­ung & Sup­port für Ihr Bau­vor­ha­ben – auf Anfra­ge auch vor Ort

M. Sc. Bauing.wesen<br>Christoph Ebbing

Dr.-Ing.
Christoph Ebbing

Bera­tung &
Pro­jekt­ma­nage­ment

M. A. (Arch.) – Architektin<br>Victoria Helena Martsch

M. A. (Arch.) – Architektin
Victoria Helena Martsch

Bau­vor­la­ge­be­rech­tigt
Archi­tek­tur

Dipl.-Ing. (FH)<br>R. Sithamparanathan

Dipl.-Ing. (FH)
R. Sithamparanathan

Nach­weis­be­rech­tigt
Tragwerksplanung/​Bauphysik

Bundesweit tätiges Generalplanungsbüro Plus+

erfolg­rei­che Projekte 
1.400+
Berufsjahre 
15+ 
Mitarbeiter:innen
10+ 

Bewertungen

4,92 von 5 Ster­nen auf SHOPVOTE und Goog­le aus 77 Bewer­tun­gen (156 insgesamt).

ShopVote Logo

ShopVoter-3255739

Shop­Vo­te

5,00 /​ 5

5.00 von 5 Sternen

Auf­merk­sa­mes Team, sehr freund­li­che Kom­mu­ni­ka­ti­on, sehr schnel­le Bearbeitung.

ShopVote Logo

ShopVoter-2015173

Shop­Vo­te

5,00 /​ 5

5.00 von 5 Sternen

Top Service,Top Bera­tung von mir aus 10 ⭐️

» Infor­ma­tio­nen zur Echt­heit der Bewertungen

Beliebte Bauvorhaben unserer Kunden/​Kundinnen

Informationen zum EPLANA-Leistungsumfang

Als Ener­gie­ef­fi­zi­enz-Exper­ten bzw. ‑Exper­tin­nen des Bun­des über­neh­men wir im Rah­men der Ener­gie­be­ra­tung bei Wohn­ge­bäu­den bun­des­weit die För­der­mit­tel­be­an­tra­gung bei För­der­mit­teln der Bun­des­an­stalt für Wirt­schaft und Aus­fuhr­kon­trol­le (BAFA) und der Kre­dit­an­stalt für Wie­der­auf­bau (KfW). Wei­ter­füh­rend unter­stüt­zen wir Sie ger­ne bei kom­mu­na­len und län­der­spe­zi­fi­schen Förderprogrammen:

  • Indi­vi­du­el­ler Sanie­rungs­fahr­plan gemäß BAFA mit bis zu 80 % Zuschuss 
  • KfW Ein­zel­sa­nie­rung mit 20 % Zuschuss je ener­ge­ti­scher Sanierungsmaßnahme
  • KfW Effi­zi­enz­haus Kom­plett­sa­nie­rung mit ver­güns­tig­ter Kreditfinanzierung

För­der­mit­tel im Woh­nungs­bau gibt es in Deutsch­land sowohl im Neu­bau- als auch im Bestands­bau. Län­der­spe­zi­fi­sche und kom­mu­na­le För­der­pro­gram­me, bei­spiels­wei­se zur Instal­la­ti­on von Solar­an­la­gen, der Dach­be­grü­nung oder dem Hei­zungs­aus­tausch ergän­zen das bun­des­wei­te Förderprogramm. 

Informationen zum Sanierungsfahrplan & zur KfW-Förderung

Beim indi­vi­du­el­len Sanie­rungs­fahr­plan (iSFP) iden­ti­fi­ziert eine zer­ti­fi­zier­te Energieberater:in mit­hil­fe einer Vor-Ort-Bege­hung die vor­han­de­nen ener­ge­ti­schen Schwach­stel­len eines Gebäu­des (Bestands­auf­nah­me). Mög­li­che Sanie­rungs­maß­nah­men wer­den anschlie­ßend doku­men­tiert – »Zug um Zug« oder »in einem Schritt«. Die Maß­nah­men kön­nen, müs­sen aber natür­lich nicht umge­setzt werden.

Bei einer tat­säch­li­chen Sanie­rung kön­nen die För­der­pro­gram­me der KfW und des BAFA zusam­men genutzt wer­den. All­ge­mein ist bei den KfW-För­der­mit­tel­zu­schüs­sen zu beden­ken, dass in der Regel eine KfW-Bau­be­glei­tung not­wen­dig ist. Legen Sie im Sanie­rungs­fall am bes­ten den iSFP bei der KfW-Bau­be­glei­tung vor, oder las­sen Sie bei­des »aus einer Hand« fer­ti­gen. Die KfW-Bau­be­glei­tung wird mit 50 % der ent­ste­hen­den Kos­ten bezuschusst.

iSFP-Bonus – Was ist das?

Im Zuge der Umset­zung von emp­foh­le­nen Ein­zel­maß­nah­men (mit einer KfW-Bau­be­glei­tung) kön­nen die Sanie­rungs­kos­ten zusätz­lich in Höhe von 5 % geför­dert werden.