Entwurfsplanung gewünscht?

Das EPLANA Team ent­wirft bun­des­weit Wohn­ge­bäu­de. Drei­di­men­sio­nal, funk­tio­nal, anspre­chend und umsetzbar.

Schnel­le Reaktion

Zah­lung nach Lieferung

Bun­des­wei­tes Angebot

Per­sön­li­che Betreu­ung & Sup­port für Ihr Bau­vor­ha­ben – auf Anfra­ge auch vor Ort

M. Sc. Bauing.wesen<br>Christoph Ebbing

Dr.-Ing.
Christoph Ebbing

Bera­tung &
Pro­jekt­ma­nage­ment

M. A. (Arch.) – Architektin<br>Victoria Helena Martsch

M. A. (Arch.) – Architektin
Victoria Helena Martsch

Bau­vor­la­ge­be­rech­tigt
Archi­tek­tur

Dipl.-Ing. (FH)<br>R. Sithamparanathan

Dipl.-Ing. (FH)
R. Sithamparanathan

Nach­weis­be­rech­tigt
Tragwerksplanung/​Bauphysik

Bundesweit tätiges Generalplanungsbüro Plus+

erfolg­rei­che Projekte 
1.400+
Berufsjahre 
15+ 
Mitarbeiter:innen
10+ 

Bewertungen

4,92 von 5 Ster­nen auf SHOPVOTE und Goog­le aus 77 Bewer­tun­gen (156 insgesamt).

Michael

Goog­le

5,00 /​ 5

5.00 von 5 Sternen

Schnel­le Kom­mu­ni­ka­ti­on – ehr­li­che und kom­pe­ten­te Beratung.Sehr freund­li­che Mit­ar­bei­ter: Ein Unter­neh­men das Digi­ta­li­sie­rung ver­steht und lebt. 
ShopVote Logo

ShopVoter-1794818

Shop­Vo­te

5,00 /​ 5

5.00 von 5 Sternen

Wir waren mit dem Ser­vice sehr zufrie­den. Schnel­le Bear­bei­tung. Nett und freund­lich. Kla­re Weiterempfehlung 

» Infor­ma­tio­nen zur Echt­heit der Bewertungen

Informationen zum EPLANA-Leistungsumfang

Die Ent­wurfs­leis­tung bei EPLANA umfasst:

  • Erst­ge­spräch inklu­si­ve Klä­ren der Aufgabenstellung
  • Erstel­len eines Ent­wurfs (Grund­ris­se, Ansich­ten, Schnit­te im Maß­stab M 1:100)
  • Bera­tung zum The­ma Bau­ge­neh­mi­gung und erfor­der­li­che Fachplanung
  • Abstim­men der erstell­ten Ent­wurfs­un­ter­la­gen mit wei­te­ren Fach­pla­nern (Sta­tik, Wär­me­schutz, Schall­schutz, Brandschutz)

Der Ent­wurf wird abschlie­ßend von der Bau­herr­schaft vor­ge­stellt. Die Ent­w­ufs­un­ter­la­gen sind die Grund­la­ge eines dar­auf auf­bau­en­den Bau­an­trags. Es wird emp­foh­len die tech­ni­sche Gebäu­de­aus­stat­tung im Ent­wurf mit zu berücksichtigen.

Informationen zur Entwurfsplanung

Nach einem Erst­ge­spräch zur Klä­rung der Auf­ga­ben­stel­lung und Rück­spra­che hin­sicht­lich Ihrer Zie­le (Eigen­nut­zung, Ver­mie­tung, Ver­kauf) erstellt eine Entwurfsverfasser:in den Ent­wurf Ihres Gebäu­des. Das EPLANA Team über­nimmt wei­ter­füh­rend auch Auf­ga­ben in der Bera­tung. Wir über­neh­men die Pla­nungs­ko­or­di­na­ti­on und wei­sen pro­ak­tiv auf pla­nungs- und bau­recht­li­che Anfor­de­run­gen sowie die Erfor­der­nis diver­ser Fachplaner:innen und Gutachter:innen hin.

Entwurfsplanung vs. Genehmigungsplanung – Unterschiede?

Die Ent­wurfs­pla­nung und die Geneh­mi­gungs­pla­nung sind zwei unter­schied­li­chen Pha­sen im Leis­tungs­bild der Architekten/​Architektinnen und Ingenieure/​Ingenieurinnen. Ziel der Ent­wurfs­pla­nung ist die Frei­ga­be der Bau­herr­schaft. Ziel der Geneh­mi­gungs­pla­nung ist die Frei­ga­be der Öffent­lich­keit, erteilt durch die Bau­be­hör­den. Im Rah­men der Geneh­mi­gungs­pla­nung wird auch der Bau­an­trag gestellt. Die Geneh­mi­gungs­pla­nung folgt zeit­lich nach der Ent­wurfs­pla­nung. Das heißt, zunächst geben Bau­her­ren/-her­rin­nen Ihre Frei­ga­be, wor­auf­hin eine Frei­ga­be der Bau­be­hör­de ein­ge­holt wird. Der Detail­lie­rungs­grad der Pla­nung ändert sich dabei nicht.